HG PK26-05-16_1-1

Wolfsburger bescheinigen ihrer Stadt eine hohe Lebensqualität. Das hat die europaweite Studie „Urban Audit“ ergeben. In einer repräsentativen  Bürgerbefragung wurde in 21 deutschen Städten gefragt, wie die Einwohner die Wohn- und Lebensqualität in ihrer Stadt beurteilen. In Wolfsburg bewerteten die Befragten die öffentlichen Dienstleistungen und die Infrastruktur überdurchschnittlich gut. Erhebliche Defizite wurden allerdings beim Thema Wohnen bemängelt.

Für uns als verantwortliche Kommunalpolitiker ist dieses Ergebnis eine erfreuliche Bestätigung, dass wir unterm Strich auch nach Einschätzung der Wolfsburgerinnen und Wolfsburger gute Arbeit geleistet haben. Und dass wir richtig damit liegen, den Wohnungsbau als eine der wichtigsten Aufgaben der nächsten Jahre zu betrachten. – Aber wir reden nicht nur, sondern wir handeln auch, um den Wohnungsbau im Allgemeinen und den Sozialen Wohnungsbau im Besonderen anzukurbeln. Im Gegensatz übrigens zu anderen Parteien, die im Wahlkampf lautstark bezahlbaren Wohnraum in Wolfsburg fordern, aber fast jedes konkrete Wohnbauprojekt hinterfragen und blockieren.

Darum: Alle Wolfsburger Bürgerinnen und Bürger, die auch in den 5 nächsten Jahren gute Konzepte und konsequente Umsetzung von ihrem Oberbürgermeister und ihren Kommunalpolitikern erwarten, sollten am Sonntag die SPD wählen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML Schlagwörter und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>